Close map
/ Kanada 2012/2013

Toronto – Dundas Square

Canada
Birkenstock..der deutsche Importschlager
Dundas Square, Yonge Street und Financial District

Dort, wo sich Dundas Street und Yonge Street treffen, befindet sich der Dundas Square, auf dem jetzt im Sommer eine Bühne aufgebaut ist und jeden Freitag kostenlose Konzerte von Indie- Bands stattfinden (Indie Fridays). Hier ist allerhand los, auch ohne die Konzerte, es scheint so der Treffpunkt der Jugendlichen zu sein, die hier rumhängen und Bier trinken.
Merke: Kaufe niemals Freitags abends im Liquor Store am Dundas Square ein, es sei denn, Du hast kein Problem damit, ne Stunde in der Schlange zu stehen. In Kanada kann man Alkohol (dies gilt auch für Bier) nicht im normalen Supermarkt kaufen, für Alkohol gibt es extra Liquid Stores (LCTB), und Freitags abends kommen verständlicherweise mehr Leute auf die Idee, sich ein Bierchen zu genehmigen. Vielleicht sollten wir einen Kiosk eröffnen, das scheint eine Marktlücke zu sein und könnte die Situation in den Liquid Stores entspannen.

Wir haben an diesem Freitag die Sunparlour Players gesehen, bei einem Bierchen im Hardrock- Cafe direkt am Dundas Square. Derweil die Biker ihre krassen Motorräder alle in Reihe neben unserem Tisch parken und posen.

Birkenstock - der deutsche Importschlager! Jeder vierte Toronter läuft mit den Gesundheitslatschen herum, Männer wie Frauen, in jeder erdenklichen Form und Farbe.
Ich bin also voll im Trend, sehr beruhigend..

Das Eaton Center, Shoppen der ganz andren Art: Eine Mall, heruntergekühlt auf ein Eisfach, aus jedem Shop erklingt andere, laute Musik, alles ist voller Menschen, die von Shop zu Shop wirren. Im Untergeschoss eine Urban Eatery mit unzähligen Essensstationen, welche in dem künstlich blauen Licht fast unwirklich erscheinen. Hier stehen unter der Woche um die Mittagszeit die ungeduldigen Berufstätigen (vornehmlich Bänker) und warten auf Nahrung, bevor sie wieder hektisch zur Arbeit wimmeln.

Der Financial District, das Bankenviertel, erstreckt sich westlich der Yonge Street und besteht (wen wundert's) vornehmlich aus Hochhäusern. Um sich das Ausmaß vorstellen zu können, nehme man das Frankfurter Westend und multipliziere es in die Breite mit 5, in die Höhe mit 2. Mittendrin steht die Old City Hall, das alte Rathaus, einem aus Disneyland gelandeten, historisierenden Ufo gleich...
Hierzu eine kleine lustige Anekdote aus dem Reiseführer: Die Old City Hall, ein prachtvolles Gebäude im neuromanischen Stil von 1899. Der Architekt machte sich wegen Überziehung der ursprünglich veranschlagten Baukosten und des Fertigstellungstermins nicht beliebt. Er setzte noch eins drauf, indem er Fratzengesichter der Stadtväter in die Bögen über der Eingangstreppe meißeln ließ und seinen Namen an den Gebäudeseiten anbrachte - was ihm der Stadtrat ausdrücklich verboten hatte.

Dundas Square
Old City Hall

Toronto – Dundas Square

*
Sign up

Sign up, it's for free!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back