Close map
/ Millstatt – Österreich

Anreise Ddorf, muc, Salzb Spittal

Österreich, 22. September 2019
Zum Abschied von Düsseldorf das letzte richtige Bier für eine Woche
Sonntag den 22.09.2019 fährt der Zug ab Düsseldorf um 21:55 los.
Für ein Bierchen im Schiffchen zur Entspannung ist noch reichlich Zeit.
Ok, Bedienung lässt ganz schön auf sich warten, aber ich bin ja im Urlaub und entspannt.
Puh, Bier ist da und Entspannung geht los.
😇😇😇
Nach zwei drei Entspannungen stellt ein hektischer Mann eine Riesentasche vor mir ab und sagt, er komme in 5 Minuten wieder.
Weg mit der Entspannung 🥵
Könnte eine Bombe drin Platz haben. Stelle meinen neuen super stabilen Trolly zwischen mir und 💣.
Entspannung wieder da, als er wiederkommt. Geht ja schon gut los.
In meiner DB App werden alle Gleise angezeigt nur nicht das in Düsseldorf.

Ich habe mir für 10€ die erste Klasse gegönnt. Das hat sich schon mal gelohnt.
Viel Platz und insgesamt sehr ruhig.
Ich wollte gerade sagen „Wie im Flugzeug“.
🙈
Zum Glück eben nicht.
Zeitung, Spiele, Filme, EBooks alles da. Wouwh
Express Checkin erledigt. Aber zum schlafen doch zu ungemütlich.

Bis nach Köln pünktlich, in Köln 15 Minuten zu lange Aufenthalt. Aber die holen wir locker wieder rein. 😊 Grins, wer kein Kölner ist. 😂😂
München und Salzburg Umsteigen klappt einwandfrei.
Der deutsche Zug war 1a sauber und modern.
Die Österreicher ein ganz klein bisschen schmuddelig aber noch völlig in Ordnung.
Aber als Plus, bekommt der Fahrgast das ganze Bordrestaurantangebot an den Platz serviert und das zu einem ganz normalen Preis. Das ist wieder Top.

In Spittal am Millstätter See ist es stark bewölkt und regnerisch.
Ich wandere in die Innenstadt und trinke erstmal einen kräftigen Cappuccino.
Die anderen österreichischen Mixturen kenne ich noch nicht. Das Risiko heb ich mir für morgen auf.
Danach fahre ich mit dem Taxi zum Hotel Steindl. Sehr schönes Anwesen und direkt am Hang gelegen. Zwar altbacken, aber völlig in Ordnung und auf einem gepflegten und aktuellen Stand.
Der Chef ist sehr nett und überfällt mich gleich mit einer Hiobsbotschaft, die aber nicht in meinem müden Gehirn ankommt.
Schlüssel 🔑, Treppe 2. Etage, Zimmer leider ohne Balkon aber schön groß. Und alles da und klappt.
Nicole anrufen und ein Stündchen schlummern und dann zum Kuchenbuffet.
Leider verschlafen, Buffet ist Geschichte und mein knurrender Magen Realität. 😳
Nix zu machen.
Um 18:00 Uhr gehe ich zum Restaurant. Denn ich habe Halbpension gebucht.
Alles frische Salate, Vorspeise und Hauptspeise KAISERSCHMARREN 😋😋😋
Alles Perfekt gelaufen. Super lecker, schöne kleine, aber sättigende Portionen.
Im Hintergrund wird gemeckert und geschimpft und Pläne geschmiedet, was aber nichts mit der Hotelleistung zu tun hat.
Aber ich will heute keine Probleme und verschiebe diese auf Morgen.
Gute Nacht
PS. Eine ganze Bar zur Selbstbedienung ist auch dabei. Wurde einwenig später. 🤪
ç

Millstätter See

Ü

BILLA

Å

Familienhotel Steindl Millstatt

à

Seepromenade

W

Stift Millstatt

Gleis gefunden
Zum Glück Platz ist gefunden und es geht los. Ca. 8 Stunden bis nach München
Münchner Hauptbahnhof um sechs Uhr Morgens
Spittal um 10:00 Uhr morgens
Da würde ich gerne meinen Cappuccino finden, ist aber geschlossen
KAISERSCHMARREN Wenn das nicht ein glücklicher Moment ist.
Netzer, das war ja eine Marke.
Es ist wirklich zum Schreien. 😂 Vielen Dank liebe Bank, dass wir dir unser Geld geben dürfen, damit ihr dieses wieder mit hohen Zinsen verkauft und Gewinne erzielt. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da bekam man 10% Zinsen. 😩

Millstatt

That could interest you too

*
Sign up

Sign up for the free Tripmii Basic!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back