Close map
/ China 2005

unbekannt – Jangtsekiang

China
3Schluchtenstaudamm
Über 1 Mill.Menschen mußten umgesiedelt werden, ganze Städte und über 1700 Dörfer. Sie bekamen eine Entschädigung.
W

Flußfahrt auf dem Jangtse, dem gelben Fluß.

Seit 2006 wird der Jangtse durch den Bau des 3Schluchtenstaudammes gestaut. Auf diese Art und Weise bekommt China genug Strom für sein Land. Auch die Schiffahrt kann so ganzjährig stattfinden. Landschaften müssen aufgegeben werden, sowie Tiere und Pflanzen. Die Bevölkerung wird umgesiedelt in sog. Trabantenstädte. Ihre ursprünglichen Behausungen sind Totenstädte geworden, weil sie durch die Stauung des Jangtse überflutet werden. Es gibt Befürworter aber auch viele Skeptiker für dieses Projekt.

Flußreise auf dem Roten Fluß
China - unbekannt - Me, shipping on the Yangtsekiang! 2
Me, shipping on the Yangtsekiang!
Fahrt auf dem Roten Fluß
Wassers pegel steigt bis zu der neu gebauten Stadt
bereits geflutete Landschaft
China - unbekannt -  die Insel wird versinken 2
die Insel wird versinken
Sie zeigt uns ihre einstige Wohnung, jetzt muß sie in einer Trabantestadt leben
Me, also to be seen in my Tripbook

unbekannt – Jangtsekiang

*
Sign up

Sign up for the free Tripmii Basic!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back