Close map
/ Laras & Miris Abenteuer

Neuseeland, Kaponga, War Memorial Hall

, 10. November 2017
Unser heutiger Tag war einer von den weniger spannenden. Nachdem wir an unserem Campingplatz in Mangakino auf alte Bekannte von einer anderen Übernachtung trafen und mit ihnen einige Zeit in der Sonne verbrachten, starteten wir am späten Mittag gen Westen. Unser Ziel war der Mount Taranaki, der in unserem Reiseführer als Must-See betitelt würde. Da nur Wanderrouten mit bis zu 5 Stunden Dauer angegeben wurden, rechneten wir mit einem etwas höheren Hügel. Als wir allerdings auf den Berg zufuhren, verriet uns die schneebedeckte Spitze, dass wir unrecht hatten. Mount Taranaki ist tatsächlich rund 2500 Meter hoch. An dessem Fuße hatten wir uns erneut einen kostenlosen Campingplatz ausgesucht, der unsere Erwartungen nicht enttäuschte. Zum ersten Mal seit unserer Ankunft erlebten wir jedoch eine gewisse Unfreundlichkeit der Einheimischen uns Backpackern gegenüber, indem sie lautstark hupend (auch mitten in der Nacht) an unserem direkt an der Hauptstraße des Dorfes liegenden Campingplatz vorbeifuhren.Schade, denn eigentlich sind wir doch ganz lieb... 🤷🏻‍♀️

Ameisenstatus🐜: Sie sind wieder da! Und diesmal leider ziemlich genau in Laras Bett. Zwar nicht so massenhaft wie die vergangenen Tage, aber es waren genug, um Lara nahe an einen Nervenzusammenbruch zu bringen!

Neuseeland, Kaponga, War Memorial Hall

That could interest you too

*
Sign up

Sign up for the free Tripmii Basic!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back