Close map
/ Jakobsweg - Caminho portugês

Caldas de Reis – 36655 Caldas de Reis

Spanien, 30. October 2017
Die Nacht im „echten“ Bett war Gold wert! Und dennoch schmerzen heute Morgen die Muskeln in Oberschenkeln und Waden. Wir laufen heute alle ein wenig wie John Wayne ;-)

Die Gruppe teilt sich heute etwas, weil sich vier der Mädels das schöne Pontevedra noch genauer anschauen. Nach zwei Kirchen möchte ich hingegen raus aus der Stadt und weiterlaufen.

Frühstück und Mittagessen fallen heute etwas spärlich aus, weshalb ich zweimal auf der Strecke in den Unterzucker zu rutschen drohe. Banane, ein halb geschmolzenes Kitkat und eine Mandarine retten mich. Und in der Herberge schließlich der Wirt: er sieht sofort was los ist und serviert Brot mit super leckerer Salami und berechnet nix. Die Spanier sind überhaupt sehr freundlich - keine Begegnung ohne „hola“ und „bon Camino“. Unser Abendessen ist großartig und wir haben viel Spaß.

Erkenntnisse:
1. Ohne Essen im Magen denkt es sich nicht so gut und der Fokus richtet sich eher aufs Körperliche, weniger aufs Spirituelle. Aber das wusste ich eigentlich schon vorher.

2. Große Mädels können verdammt viel Spaß mit Trink- und Kinderspielen haben.

Gute Nacht 😴
Die Weinreben haben uns heute den ganzen Tag am Wegesrand begleitet. Und die Trauben sind soooo lecker.
Kurz vor dem Tagesziel in Tivo

Caldas de Reis – 36655 Caldas de Reis

That could interest you too

*
Sign up

Sign up for the free Tripmii Basic!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back