Close map
/ Val du Loire et le Bretagne

Mont-Saint-Michel – felsige Insel im Ärmelkanal

Frankreich
Le Mont Saint Michel, magischer Klosterberg, militärische und religiöse Architektur des Mittelalters auf einer 40 Meter hohen felsigen Insel im Ärmelkanal und Grenze zu Britannien, mit der sich viele Legenden befassen. Die Geschichte soll 708 mit der Errichtung eines Heiligtums zu Ehren des Erzengels begonnen haben. Im 10. Jahrhundert kamen Benediktinermönche. Nach der Revolution und bis 1863 diente die Abtei als Gefängnis. Der Mont Saint-Michel ist ein uraltes Pilgerziel, seit mehr als 1000 Jahren, und seit 1984 UNESCO Weltkulturerbe.


Å

Palais Staint Michel

Nights: 2

W

Mont Saint-Michel erleben! Ein Abenteuer! (:

Wir kamen bei Ebbe an und drängten uns durch die engen Gassen und Lädchen. Viele Leute taten das gleiche. Dann stiegen wir hinauf zur Benediktiner Abtei. Die Aussicht von hier auf die nicht enden wollende Bucht des Mont Saint Michel, dieser zwischen Sand und Strömung verschwindenden Landschaft: WOW! Nachdem wir uns überzeugt hatten, dass das Meer erst in weiter Ferne zu erahnen war, viele Leute weit draußen zu sehen waren, beschlossen wir, in einem der netten, kleinen Lokale etwas leckeres zu essen und trinken. Inzwischen war es dämmrig geworden, unsere Aufregung groß, als wir sahen, dass die Flut inzwischen Straße und Eingangstor überschwemmt hatte/: Kein Weg nach draußen mehr! Aufgeregtes Gemurmel und nervöses Hin-und Herrennen der Leute! Da nirgends ein Hinweis zu sehen war, wie man das Gemäuer wieder verlassen könnte, war in dem Getümmel etwas Panikartiges. Man verlor sich und fand irgendwann irgendwo ein viel zu kleines Tor nach draußen auf den Damm, der nicht überflutet wird. Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Mont gibt es! Aber vorbestellen! Preise sind nicht überhöht.... Koffer muss man tragen (; ! Wir hatten das Hotel Relais Saint Michel, unmittelbar vor dem Damm. So konnten wir bequem das Event mehrmals erleben :)
Das Wasser um den Mont Saint Michel kommt bei Eintritt der Flut mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Meter pro Sekunde, der Tidenhub beträgt hier bis zu 15 Meter... europäischer Rekord!! (;
Besichtigen sollte man den Turm der Abteikirche, das Kloster, das Refektorium, den Wandelgang der Mönche und das Historische Museum(Öffnungszeiten beachten). Das Archeoscope ist bedingt zu empfehlen. Zu teuer, nur in Französisch. Allerdings taucht man in eine magische, sakrale Atmosphäre des Ortes:)

Frankreich - Mont-Saint-Michel - Damm und Zufahrt. 1
Damm und Zufahrt.
Parkplätze für Busse, die immer nach der Flut von Sand gesäubert werden müssen.
Am ehemaligen Falltor
Abtei der Benediktiner Mönche
Benediktinerkloster Mont Sait Michel
Warten auf die Flut

Mont-Saint-Michel – felsige Insel im Ärmelkanal

*
Sign up

Sign up, it's for free!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back