Close map
/ Finnland Reise

Tampere

Finnland
Eishockey In Finnland beliebter als Fußball.
Ende September.
Mittlerweile hat auch hier in Finnland der Uni Alltag Einzug gehalten.

Ein normaler Wochentag beginnt dann bei mir früh um 10 Uhr. Dann heißt es Aufstehen, Duschen noch schnell Zuhause was Essen oder direkt zur Uni gehen und dort was in der leckeren "Reaktori" Mensa Essen.
Eine Mahlzeit in der Mensa kostet 2,60€. Man darf sich so viel Salat nehmen wie man möchte und es gibt kostenlos Brot und Butter.
Anschließend heißt es dann in seinen Kursen aufpassen und mitarbeiten. Mitschreiben mit Zettel und Stift gibt es eigentlich gar nicht mehr, da alles (Präsentationen und Video Aufzeichnung des Unterrichts) in das Internet hochgeladen wird.

Nach der "Uni" setzte ich mich meistens in die Bibliothek (die sich auch in der Uni befindet), und mache Hausaufgaben wie früher in der Grundschule XD.
Hinterher noch zum Sport und dann 20-21 Uhr nach Hause, Essen, Schlafen.

Am 13. September hat uns unser Tutor mit zu einem Eishockey Spiel genommen. Tampara gegen Ilves. Ein Stadtderby wie es spannender nicht sein konnte. 5-4 hat Tampara gewonnen. Da wir uns auf die Sieger Seite gesetzt haben war die Freude über den Sieg noch einmal viel größer. Und wir hatten das große Glück einen Puk zu fangen nachdem er einer Dame gegen den Kopf gedonkelt ist.
Hinterher gab es dann noch einen "Naughty Burger" und ein kleines Bierchen. Beides sehr lecker muss ich sagen :).

Den Tag darauf verbrachten wir hauptsächlich mit Kartoffelsalat zubereiten, um am Abend bei der internationalen Food-Party mit zu machen. Unseren veganen Kartoffelsalat habe ich natürlich nicht gegessen (ist ja schließlich vegan -- "iihh" XD).
Und es gab einfach unglaublich viele gute andere Gerichte aus aller Welt. Um die 20 Länder haben mitgemacht und es waren weit über 100 Studenten da.
Deutschland konnte sich am Ende mit dem zweiten Platz in der Kategorie "leckerstes Essen" rühmen.
Meine Frontkamera macht echt schlechte Bilder. Aber alle 9 die gucken gehören zu uns :)
Stolz präsentiere ich Ihnen "DEN PUK"
International Food-Party
In der Mitte ist Claudia meine Kartoffelsalat-Partnerin

Tampere

That could interest you too

*
Sign up

Sign up for the free Tripmii Basic!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back