Close map
/ Millstatt – Österreich

Bad Gastein – Bahnhofplatz 2b

Österreich, 27. September 2019
Sogar Google feiert heute mit.
Heute ist der letzte Tag.
Auf der Hinreise ist mir Bad Gastein positiv aufgefallen und da mein Zug erst heute Abend fährt, schaue ich mal vorbei.
Übrigens, von Frau Wegener keine Spur mehr.
Wäre schon schade gewesen am letzten Tag ohne den besten Platz im Hause.
Meine Nachbarinnen aus Sachsen sind heute auch abgereist. Haben viel getuschelt. Ist mir aufgefallen.
🧐
Der Sohn vom Chef hat mich nach Spittal zum Bahnhof gefahren, wo dann auch kurze Zeit später der Zug nach Bad Gastein kommt. Fahrzeit knapp eine Stunde durch die schönste Landschaft, die man sich vorstellen kann. Allerdings, ohne Seen.
Also, Bad Gastein ist wieder nur was für Wanderer, Bergsteiger und Schlittenfahrer.
Nix mit bummeln in einem mondänen Ort, wie von mir gehofft. Cappuccino gibt es zum Glück auch hier und ich fahre weiter nach Salzburg.
Jo, hier gefällt es mir. Nach einer gefühlten Stunde Wanderung, bin ich im Marillenpark und kurze Zeit später in der wunderschönen Altstadt angekommen.
Ach, vorher habe ich meinen Koffer in einem ganz modernen Schliessfachsystem abgegeben. Beim zweiten Mal hat es dann geklappt.
Das System sagt, ich soll ein Fach schließen und bezahlen. Danach kommt eine Art Parkkarte heraus, wichtig zur Abholung.
Nur, ich habe den Koffer noch neben mir stehen. 🙈.
Zum Glück hat es sicher keiner gesehen.
Am Residenzschloss möchte ich mich gebührlich von Österreich verabschieden und bestelle mir einen kurzen braunen 😊 und einen KAISERSCHMARREN.
Der Kellner fragt mich, ob er gut gewesen ist. Hätte er mal besser nicht gemacht. Für nen Stückelpfannkuchen Gut, für nen Kaiserschmarren mega schlecht. Entschuldigung bringt mir auch nix, muss trotzdem komplett zahlen.
Aber der braune ist gut.
Auf einmal füllt sich der Residenzplatz mit Demonstranten.
Alt, jung, Mittelalt, und sehr laut und bunt. Alle Parteien waren vertreten, Friday for Future, Grüne, eben alle geeinigt für den Kampf gegen die Umweltausbeutung. Finde ich toll. Die älteren Demonstranten setzen sich mit zu mir ins herrschaftliche Café, während die jungen singen, protestieren und sich eine österreichische Popband reinziehen und pogen.
Mir hat es gefallen.
Um 23:00 Uhr geht mein Zug nach München. Komisch, dass ich am Bahnhof von der anderen Seite ankomme. Der Weg kam mir schon ein wenig lang vor. War aber schön.
Den Zug erwische ich gerade noch und eine Horde verkleideter Bayern - Buben und - Mädels kommen gut gelaunt vom Oktoberfest in München zurück.
Also fliegender Wechsel sozusagen und alle Müllbehälter im Zug sind voll mit Bierflaschen.
👋

Tschau Millstätter See
Hallo Bad Gastein
Dito
Dito
Dito
Dito
Dito
Das Tal zwischen Bad Gastein und Dorf Gastein
Salzburg Marillengarten
Dito
Altstadt
Altstadt
Demo vor dem Residenzschloss mit cooler Bandbegleitung
In einer Seitenstraße
Am Ende der Fußgängerzone

Bad Gastein – Bahnhofplatz 2b

That could interest you too

*
Sign up

Sign up for the free Tripmii Basic!

or

Sign up with your email

Sign up with your email

or

Sign up for free
( back